Make your own free website on Tripod.com

Crow, Sheryl - 03/25/2002, Metropolis, Munich, Germany, SBD, A+, 2 CD, 81 min.

Sheryl Crow - voc,g

Lorenza Ponce - violine

Matt Brubeck - cello

Peter Stroud - g

Mike Rowe - keyb

Tim Smith - b, voc

Jim Bogios - dr

 

Sie schaffte es mit Hits wie „All I wanna do“, „Everyday is a winding road“ und ihren erfolgreichen Alben in die oberste Rockliga - 13 Millionen verkaufte CDs und 5 Grammys sprechen eine deutliche Sprache. Trotzdem nagen an Sheryl Crow auch immer wieder Selbstzweifel, ihre Schüchternheit hat sie auch als prominente Rock-Power-Frau nicht ganz abgelegt.

Ausgebrannt, genervt vom harten Business erlitt sie in der Entstehungsphase ihres neuen Albums „C‘mon C’mon“ einen Zusammenbruch. Von dem hatte sich Sheryl Crow aber gut erholt, als sie im März dieses Jahres in München mit ihrer kompakten knackigen Band die starken emotionalen Songs ihres neuen Albums live vorführte und natürlich ihre klassischen Standards nicht ausließ – ergänzt durch ihre Version des Led Zepplin-Klassikers „Good times, bad times“.

  1. Every day is a winding road (Crow) 5.45
  2. Steve McQueen (Crow) 3.24
  3. My favorite mistake (Crow) 4.06
  4. Soak up the sun (Crow) 4.50
  5. C’mon C’mon (Crow) 4.54
  6. Strong enough (Crow) 3.29
  7. If it makes you happy (Crow) 5.21
  8. Lucky kid (Crow) 4.02
  9. A change (Crow) 5.49
  10. The difficult kind (Crow) 5.51
  11. Midnight Rider (Allman) 4.18
  12. You’re an original (Crow) 5.33
  13. All I wanna do (Crow) 5.02
  14. There goes the neighborhood (Crow) 5.09
  15. Run, baby, run (Crow) 5.47
  16. Good times bad times (Page, Jones, Bonham) 3.05 (the radio guy speaks short in the middle of the song)

 

Back